JOHANNA IN KOLUMBIEN

Mein Botschafter-Projekt: Lehrwerkstatt Bauen mit Bambus


Sage es mir und ich werde es vergessen.
Zeige es mir und ich werde mich daran erinnern.

Beteilige mich und ich werde es verstehen.

Laotse


WIE STEHT ES UM DIESES PROJEKT?

In der Woche in der ich nicht in meiner Schule arbeiten konnte, aufgrund der Ferien, war ich in meinem Spendenprojekt.

Ich konnte die Lehrlinge kennenlernen und ihnen bei der Arbeit zusehen und auch ein bisschen mithelfen.

Leider besuchen nur noch 3 Auszubildende das Taller - alle anderen habe abgebrochen.

Die "Übergebliebenen" hatten jedoch sichtlich Spaß bei der Arbeit und die Dinge, die sie bauen aus Guadua finde ich echt beeindruckend.

Ihr Lehrer ist einfach immer gut gelaunt und mit Spaß an der Arbeit gewesen.


Den letzten Satz musste ich in der Vergangenheitsform schreiben, denn der Lehrer hat vor etwa 2 Wochen, mit dem Kollegen des Schneider-Tallers, gekündigt.
"Escuela para la Vida" konnte das Gehalt nicht mehr zahlen.
Es ist sehr traurig mitzuerleben, wie ein Traum-Projekt zu scheitern scheint.

Jedoch gibt hier keiner die Hoffnung auf. Der fehlende Hauptsponsor ist nur noch mehr Ansporn der Mitarbeiter unserer Organisation Geld aufzutreiben.

Auch wir Freiwilligen wollen helfen und arbeiten alle mit Hochdruck am Sammeln der Spenden.


Mein Spendenprojekt ist nicht auf Eis gelegt. Mit genügend Geld kann der Lehrer zurück geholt werden und das Bauvorhaben eines neuen Gebäudes realisiert werden.


Wir hoffen das Beste!


https://widget.helpedia.de/spenden-aktionen/lehrwerkstatt-bauen-bambus-montebello?hash=ndz


Bildung für mittellose Kinder und Jugendliche ist das Ziel von Schule fürs Leben und dem kolumbianischen Partnerverein.

Mit den Talleres de las Aguas bekommen Jugendliche eine Chance auf einen Einstieg in das Berufsleben. Die dort angebotenen Ausbildungen holen Jugendliche von der Straße und aus der Kriminalität.


Lehrlinge zwischen 15-20 Jahren werden praktisch und theoretisch für 24 Monate ausgebildet. Sie schließen ihre Ausbildungszeit mit einer Endprüfung ab.


"Bauen mit Guadua" (Guadua ist der einheimische Bambus) ist die älteste Lehrwerkstatt. Die Lehrlinge helfen bei der Planung von Gebäuden, die aus Guadua entstehen sollen und bauen diese Gebäude schlussendlich.

Ich werde gemeinsam mit meinen "Mitfreiwilligen" Laura und Daria dieses Projekt begleiten.

Jeden Freitag besuchen wir die Lehrwerkstatt und bekommen dort sogar die Möglichkeit tatkräftig mitzuhelfen.

Das wird spannend.

Wir werden monatlich Berichte zu den Fortschritten in unserem Projekt schreiben, sodass auch Ihr dieses Projekt begleiten könnt.


Ihr könnt die Lehrwerkstatt "Bauen mit Guadua" unterstützen und damit helfen, dass mehr Lehrlinge die Möglichkeit auf eine Ausbildung bekommen.

DANKE!


https://widget.helpedia.de/spenden-aktionen/lehrwerkstatt-bauen-bambus-montebello?donators=show_all&hash=ndz&hp=c5d5b3eb5b300c84e00f1541db21ea33